Cerberus`Gedankenhöhle
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Charaktertests
  Decisions
  Musik
  Lieblingspages
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/bigbadcerberus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Willkommen in meinem Weblog! Ich werde es in den n?chsten Tagen versuchen zu f?llen... aber kann wie gesagt etwas dauern unter Umst?nden.
19.2.05 21:58


Abend,
hab erstmal die Sektion ?ber mich mit Inhalt gef?llt, der Rest folgt noch, aber nicht mehr heute...
Mal schaun, ob mein eigenes Design hier rein bekomme bis morgen.
19.2.05 23:49


Ein bischen weiter ausgebaut und Linkseite eingef?gt, aber noch keine gro?artigen ?nderungen am Design aufgrund mangelnden Wissens dar?ber, wie man sein Layout hier anpassen muss... kann mir einer vllt dabei helfen?
20.2.05 17:27


Immer diese dumme Maschine......
manchmal bringt sie mich trotz frischer Formatierung zum verzweifeln..... so heute auch. Da macht man mal ?ber ne halbe Stunde Material f?r hier sammeln, und was passiert? Die Seite kann nicht gespeichert werden, weil die Verbindung zur?ckgesetzt wurde.
Zum Gl?ck hab ich daraus gelernt, und zuk?nftig darf der Editor als Zwischenspeicher hinhalten. Thx an Luno f?r den Hinweis.
21.2.05 22:13


Eltern......
Die Menschen, die immer von einem erwarten, an alles zu denken, jedoch selbst vergessen, woran sie denken sollen.
Gerade eben geschehen.....
Da sitz man gem?tlich am PC, denkt sich nichts und wird auf den Flur gerufen. Dann wird man damit konfrontiert, man habe vergessen den M?ll heraus zu bringen, an sich keine schlimme Sache, doch der Fakt, dass ICH daran denken soll, regt einen Funken Ver?rgerung an.
Dann tut man wie befohlen. Doch leider ist der normale Platz, wo man die M?lltonne nunmal hinstellt, versperrt von einem fahrbaren Untersatz, auch Auto genannt. Auch kein Thema, l?uft man eben 10m weiter, beobachtet von Mama pers?nlich.
Dann dreht man nichtsahnend um und will zur?ckkehren, da wird man noch einmal zur?ck beordert mit der Anweisung, man solle doch noch den Deckel etwas runterdr?cken. Die F?uste geballt, drehe ich mich wieder um, doch der folgende Druck auf die M?lltonne f?llt st?rker aus als erwartet. Nach kurzem Kampf ist der Feind (hier: der Inhalt der Tonne) besiegt (hier: zusammengedr?ckt) und man kehrt zum Haus zur?ck, doch findet alle T?ren nur im verschlossenem Zustand vor. Nach kurzem Weg um das Haus herum, zum K?chenfenster findet mal die betroffene Person wieder, die einem b?se Blicke zuwirft und nur wiederwillig die T?r ?ffnen will.
Die darauffolgenden Anschuldigungen, Vorw?rfe und Drohungen weist man noch beif?llig ab, doch die Frage bleibt: Wieso?
22.2.05 22:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung